logo-kakushhle-trans

christin-web
 

Café zur Kakushöhle

Christin Wolf
Kakusstr.
53894 Mechernich-Dreimühlen

Fax.:  024 43-31 08 12
Tel.:   024 84-91 98 282
Mobil: 0157-714 833 39

 

Öffnungszeiten:

April bis Oktober:
Montag: Ruhetag
Dienstag-Freitag: 
    11:00 bis 19:00 Uhr
Wochenende und Feiertage: 
    11:00 bis 20:00 Uhr
 
November bis März:
Montag und Dienstag: Ruhetage
Alle anderen Tage: 11 bis 18 Uhr
 

Die Kakushöhle

 

In der reizvollen Eifellandschaft des Naturparks Nordeifel liegt der geologisch und archäologisch interessante Kartstein und darin die Kakushöhle. Das Gelände ist bereits seit über 70 Jahren  Naturschutzgebiet. Die zahlreichen Zerklüftungen in der Höhle  sowie die Hänge und Felsspalten bieten verschiedenen Fledermausarten und zahlreichen Tier- und Pflanzenarten Winterquartier und Lebensraum.

Der Kartsteinfelsen mit seiner Höhle hat ein Alter von etwa 300.000 Jahren. Vor 30- bis 80.000 Jahren wurde die Höhle bereits von den Neandertalern genutzt, was durch zahlreiche Werkzeugfunde belegt werden konnte. Danach wurde sie von Rentierjägern und jungsteinzeitlichen Menschen bewohnt. Es waren Bauern, die Getreide (Einkorn und Emmer) anbauten, Schweine, Rinder und Schafe hielten und Tongefäße für die Vorratshaltung herstellten und nutzten.

Dem geheimnisvollen Ambiente der Höhle entsprechend - gleichermaßen für Jung und Alt schlechthin phantasieanregend - ranken sich um die Kakushöhle zahlreiche Geschichten und Sagen. Der Höhleneingang liegt in unmittelbarer Nähe des Cafés, der Zutritt ist kostenlos. Ein Rundgang durch die Höhle, zum oben liegenden Plateau mit dem Abschnittswall und zurück zum Café dauert etwa 20-30 Minuten. Das Café ist Start, Ziel und Station zahlreicher Rad- und Wanderwege. Achten Sie auf die Wegebeschreibungen am Café und den Informationstafeln. Nehmen Sie mit oder ohne Ihre Kinder an einer Fledermaus-Nacht teil, erkunden Sie Flora und Fauna dieses herrlichen Gebietes rund um die Kakushöhle. Der Platz vor der Kakushöhle ist übrigens auch beliebter Aufführungsort für Konzerte regionaler Bands wie z.B. der “Wibbelstetz". Nutzen Sie das Angebot geführter Höhlenwanderungen, um mehr hierüber zu erfahren.

Mehr erfahren Sie auch bei den Links meiner Linkliste.

Aktuelle Spezialitäten:

Zwiebelkuchen mit Federweißer

nur € 4,90

Hier erfahren Sie mehr.

Frisch gebackene Riesen-Waffel mit heißen Sauerkirschen und Schlagsahne
nur € 3,50

Hier erfahren Sie mehr.

 Selbstgebackene Plätzchen
200 g nur € 2,50

Hier erfahren Sie mehr.

 Selbstgemachter Schweizer Wurstsalat
nur € 4,90

Hier erfahren Sie mehr.

Leckere, selbstgemachte Ungarische Gulaschsuppe
nur € 4,50

Hier erfahren Sie mehr.

Strammer Max
nur € 4,20

Hier erfahren Sie mehr.

Selbst belegter Flammkuchen
klassisch oder süß nur € 5,90
mediterran nur € 6,90

Hier erfahren Sie mehr.

Currywurst aus Original Thüringer Bratwurst
mit Brötchen nur € 3,50
mit Pommes nur € 4,90

Hier erfahren Sie mehr.